Statusbericht Wiederaufbau SWH

Genau 5 Wochen nach dem verheerenden Brand am Königlichen Schleusenwärterhaus arbeitet unser Handwerkerteam mit aller Kraft am Wiederaufbau. Es scheint der Eindruck, dass alles schneller geht, als geplant.

Doch gerade bei einem Denkmalgeschützten Haus im Hochwasserschutzgebiet kann dieser Eindruck schnell trügen. Das Notdach kann voraussichtlich mitte März, nach allen Behördengenehmigungen durch ein Dach mit Eichenbalken ersetzt werden. Wir freuen uns auf das Richtfest!

Den Termin werden wir noch frühzeitig verkünden. Es scheint aber nach jetziger Sicht, dass der geplante 21.3. nicht zu halten ist. Aber, aufgehoben ist nicht aufgeschoben. Wir wollen es ja schließlich wieder richtig schön machen. Wir danken dem tollen Team, die alle sehr viel Spaß an ihrer Arbeit haben.