Möbelbörse Walze

Entrümpeln und "aufmöbeln"

Manchmal ist es Zeit für frischen Wind in der Wohnung oder es muss wegen eines Umzuges einiges raus: Die Mitarbeiter der „Walze“ helfen Ihnen bei der kostengünstigen Entrümpelung und Entsorgung Ihrer Möbel und Altwaren.

Und für gut Erhaltenes gilt: Ihre „alten Schätze“ landen nicht einfach auf dem Müll. Sie warten in der Möbelbörse an der Kreisstraße in Rüdinghausen auf einen neuen Besitzer. Hier heißt es: Stöbern erwünscht!

Wussten Sie’s schon?

  • Alle Geräte der Möbelbörse werden vor dem Verkauf 24 Stunden dauergetestet
  • Gut erhaltene Möbel und Altwaren werden nach Besichtigung als Spende abgeholt - kostenlos
  • Ideal für Studenten, Familien und Sammler: Möbel, Haushaltsgeräte und „kleine Schätze“ - vom Sofa über den Herd bis zu Sammelobjekten wie Bildern und Vasen - finden Sie auf 600 Quadratmetern
  • Die „Walze“ qualifiziert langzeitarbeitslose Mitarbeiter, um ihnen den Wiedereinstieg in den ersten Arbeitsmarkt zu erleichtern

Übrigens: Die "Walze" wurde 1984 gegründet - unter anderem von Kirchen, Wohlfahrtsverbänden, Gewerkschaften und der Stadt Witten. Sie war Wittens erstes Arbeitslosenzentrum. Als Verein zur Selbsthilfe für Arbeitslose stieß die Initiative früh Projekte mit sozialen und ökologischen Zielen an: etwa eine Schreinerei, eine Fahrradwerkstatt und die Möbelbörse der Walze.