03.02.2022: Zollhaus bietet am Valentinstag Drei-Gänge-Menü an

  Das vorbestellte französische Menü kann am 14. Februar von 16 bis 18 Uhr am Herbeder Zollhaus abgeholt werden.  Foto: Jürgen Theobald (theo) / FUNKE Foto Services
Das vorbestellte französische Menü kann am 14. Februar von 16 bis 18 Uhr am Herbeder Zollhaus abgeholt werden. Foto: Jürgen Theobald (theo) / FUNKE Foto Services

WAZ. Zum Valentinstag am 14. Februar hat sich die Wabe in Witten etwas einfallen lassen - französische Gaumenfreuden.

Das von der Wittener Wabe geführte Zollhaus Herbede kocht am Valentinstag ein französisches Drei-Gänge-Menü zum Mitnehmen. Da Liebe bekanntlich auch durch den Magen geht, wird das Menü aus einem Käseteller serviert mit Croissantkonfekt und Baguette bestehen. Dazu gibt’s hausgemachten Ratatouille und zum Abschluss ein französisches Himbeerrahm-Dessert. Außerdem werden Weine der Hevener „Brennerei Sonnenschein“ angeboten.

Abgeholt werden kann das Menü am 14. Februar am Zollhaus zwischen 16 und 18 Uhr (Ruhrtal 1). Es kostete für zwei Personen 55 Euro. Vorbestellungen sind bis Dienstag, 8. Februar, möglich: 02302/39538-18 (Mo.-Fr. 9-16 Uhr) oder per Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

WAZ-Bericht

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.